+43 2646 3773-0 info@elcotech.at

Wie wird gefördert:

Gefördert werden 20% der Kosten für Arbeitsleistungen, nicht aber Materialkosten. Höchstens jedoch € 600,– pro Förderobjekt.

Was wird gefördert:

  • Erneuerung von Wandanstrichen und Tapeten
  • Austausch von Bodenbelägen
  • Schleifarbeiten an Böden samt Neubeschichtung
  • Erneuerung und Dämmung von Dächern, Fassaden, oberster oder unterster Geschoßdecke
  • Austausch von Fenstern und Türen
  • Austausch von Innentüren samt Türstöcken
  • Sanierung von Sanitäranlagen
  • Erneuerung der gesamten Wasserinstallation
  • Erneuerung von Stiegen samt Geländer
  • Erneuerung der Einbauküche
  • Elektroinstallationen
  • Wartung von Heizungsanlagen
  • Schädlingsbekämpfung (z.B. Hausschwamm, Holzwurm)
  • Verlegung von Boden- und Wandfliesen

 

Was wird NICHT gefördert:

  • Neubauten, jede Art von Erweiterungsarbeiten (Aufbauten, Zubauten)
  • Außenlanlagen, Gartengestaltung
  • Einbau und Ausbau von Heizungsanlagen für fossile Brennstoffe
  • Ablesdienste für Verbrauchszähler (Gas, Strom, Wasser, etc.)
  • Möbel, Möbelrestaurierungen
  • Haushaltsgeräte
  • Poolreinigung

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Beim baurechtlich fertiggestellten Förderobjekt muss es sich um ein Eigenheim, Reihenhaus oder um eine Wohnung in Niederösterreich handeln.
  • Das Förderobjekt muss als Hauptwohnsitz bewohnt werden.
  • Die gesamte Arbeitsleistung (Beginn und Ende) ist ab dem 1.1.2018 von einem befugten Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich zu erbringen.

 

Gültigkeit:

Der NÖ Handwerkerbonus 2018 endet, wenn die bereitgestellten 3,5 Mill. € ausgeschöpft sind.

Förderungsantrag:

Der Antrag kann ausschließlich online gestellt  werden:

www.noe.gv.at/handwerkerbonus-antrag

LightingWir helfen Ihnen gerne bei den Formalitäten!